home | sitemap | kontakt | impressum |
[19/10/2012]
caatoosee ag i. L.: Zwischenmitteilung gemäß § 37x Abs. 1 WpHG
über die Geschäftsentwicklung 1. Januar bis 30. September des Geschäftsjahres 2012
Leonberg, den 19. Oktober 2012

Geschäftsverlauf

Seit 1. Januar 2012 befindet sich die caatoosee ag i. L. in der Liquidation. Nach der Veräußerung der wesentlichen operativen Geschäftsbereiche und der Beendigung der letzten Kundenverträge wurden in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 noch Umsätze in Höhe von TEUR 12 erzielt (i. Vj. TEUR 129). Im Wesentlichen konzentriert sich die caatoosee ag i. L. auf die Veranlagung ihrer Finanzmittel. Nach der Vergabe eines Darlehens in Höhe von 8 Mio. EUR an die M+W Group GmbH im Oktober 2011 bleibt der  Teil des bei der caatoosee ag i. L. verbliebenen liquiden Vermögens zu ca. 80 Prozent in festverzinslichen Wertpapieren angelegt, die von deutschen Industrieunternehmen emittiert wurden. Die mittlere Kapitalbindung des Vermögens liegt durchschnittlich bei knapp unter 3 Jahren. Die Zinszahlungen aus der Kreditvergabe und die Entwicklung des Wertpapiervermögens führten im Berichtszeitraum zu einem positiven Finanzergebnis in Höhe von TEUR 405 gegenüber einem negativen Ergebnis von TEUR 350 im Vorjahr. Bei den Verwaltungskosten konnte mit TEUR 71 eine deutliche Reduktion gegenüber dem Vorjahr mit TEUR 150 erzielt werden. Die Beratungskosten konnten ebenfalls mit TEUR 104 stark reduziert werden (i. Vj. TEUR 324).

Das Betriebsergebnis (EBIT) lag im Berichtszeitraum bei TEUR 97 gegenüber einem Verlust in Höhe von TEUR – 607 im Vorjahreszeitraum. Das Periodenergebnis lag bei TEUR 86
(i. Vj. TEUR -1.093).

Die Finanzmittel (inklusive des vergebenen Darlehens an M+W Group) beliefen sich am Ende des dritten Quartals 2012 auf 10,46 Mio. EUR. Die Verzinsung des Darlehens lag zum Ende des Berichtszeitraumes bei 5,5 Prozent.

Ausblick

Mit der Vergabe des Darlehens an die M+W Group entsteht für die caatoosee ag i. L. ein kalkulierbares Zinseinkommen. Die in der caatoosee ag i. L. verbliebenen liquiden Mittel sind zu 90 Prozent in verzinslichen Anlagen investiert. Trotz der bestehenden Unsicherheit an den Kapitalmärkten ist vor dem Hintergrund der konjunkturellen Entwicklung nicht mit einer Trendwende bei der Zinsentwicklung zu rechnen. Bei anhaltend reduzierten Verwaltungsaufwendungen ist für die caatosee ag i. L. in diesem Jahr ein positives Geschäftsergebnis zu erwarten.


> more information
caatoosee ag i.L.
ph + 49 (0) 7152.355-6616
fx   + 49 (0) 7152.355-6650
investors(at)caatoosee.com


Downloads

Hier können Sie die komplette Pressemeldung downloaden oder ausdrucken.